Bau eines Grillkamin`s

Anfang 2009 habe ich den Entschluß gefasst, einen Grill selber zu bauen und bin dabei wiefolgt vorgegangen.

1. Das Fundament

Hierfür sollte man schonmal wissen, wie groß der Grillkamin werden soll. 

Fundament für Grillkamin Fundament für Grillkamin

2. Grundmauern

Um das ganze in die Richtige Form und Größe zu bringen sollte man sich seine Vorstellungen des fertigen Kamins auf einer freien Fläche vorab schonmal mit Steinen legen.

Und dann kanns losgehen.

Grillkamin Grillkamin Grillkamin 

Für den gewünschten Bogen muß man sich dann eine Schablone basteln.

Grillkamin

Grillkamin GrillkaminGrillkamin Grillkamin Grillkamin 

Langsam nimmt der selbst gebaute Grillkamin Gestalt an.

Für die Stabilität und als Auflage der Steine habe ich nen paar querstreben eingezogen.

Grillkamin 

Auf die Seite, wo das Feuer gemacht wird habe ich mit Scharmotte Steinen weiter gemacht. Hier sollte man sich schonmal erkundigen oder bereits ein Grillrost kaufen, damin man die korekte breite für den weiteren Bau hat.

Grillkamin Grillkamin Grillkamin 

Für die Frischluft zufuhr sorgen zwei Öffnungen aus Edelstahl.

Grillkamin Grillkamin 

Als Auflage für das Grillrost sorgen Winkel ebenfalls aus Edelstahl.

Grillkamin 

Und so sieht mein fertiger Grillkamin aus:

Grillkamin Grillkamin Grillkamin 

Und ob er funktioniert wurde bei einer Grillparty getestet.

Grillkamin Grillkamin

Dieser Beitrag wurde unter Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Bau eines Grillkamin`s

  1. Matthias Link sagt:

    Dank für die gute Beschreibung. Ich will heuer im Sommer auch so einen Grill bauen. Ich denke deine Bilder haben mir geholfen, endlich damit anzufangen.
    Falls du noch ein paaaaar gute Tipps hast, wäre ich dir dankbar.

    Gruß Matthias Link

  2. Sapan sagt:

    Hallo,
    also das sieht echt toll aus!Du hast es sogar mir,als Leihe,es sehr leicht gemacht.
    Vielen Dank

  3. CCK sagt:

    Echt toll was Du da gebaut hast. Sieht gut aus! Hast Du auch Schamottsteine verbaut?

    AW: Ja, es wurden Schamottsteine um die Feuerstelle verbaut.

  4. Bauer Herbert sagt:

    Hallo Ihr drei,

    echt toll Euer Gartengrill/kamin,

    ich möchte mir auch so einen bauen.

    Vielleicht seid Ihr so nett und gebt mir ein paar Maße.

    Ich brauchte die Gesammtbreite, die Gesammttiefe und das Ziegelformat.

    Besten Dank im Vorraus !!!

    Gruß Herbert

  5. Juliane Z sagt:

    Hallo,
    ein sehr schöner grill und die größe ist auch super.
    kannst du mir bitte die maße der schablone mal senden??
    vielen dank und lieben gruß
    juliane

  6. Andre sagt:

    Ich finde den Grillkamin auch sehr gelungen! Ich habe vor noch ein Dach auf die Feuerstelle zu setzen, als Regenschutz und Wärmespeicher. Mich würde interessieren, wie sich der Kamin in den letzten vier Jahren gemacht hat. Wurde er mit Holz befeuert? Gibt es etwas, was du heute anders machen würdest?

  7. Lars sagt:

    Wir haben den Kamin lediglich zum Grillen genutzt. Mit der restliche Glut wurde
    dann unsere Feuerschale angezündet.
    Ich bin ganz zufrieden so wie er ist, maximal den Standort würde ich ändern.

  8. Lars sagt:

    Hallo,
    meine Schablone war 60cm hoch; 44cm breit und der Radius war 20 cm.
    Ich habe es vorher auf einer Fläche mit Steinen als Muster wie es werden soll
    ausgelegt (siehe Bilder).
    Gruss
    Lars

    PS: das Bild folgt ;-)

  9. Thomas sagt:

    Hallo Lars,
    also der Grillkamin ist wirklich sehr gut gelungen. Besonders die Ablagefläche neben dem Grill finde ich sehr praktisch. Und mit den zwei Bögen finde ich auch Klasse. Vielleicht haben wir eine Chance in Deiner Blogroll http://www.pizzaofen-grillkamin.de gelistet zu werden? Würde mich sehr darüber freuen.
    Lasst es Euch schmecken
    FG
    Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>